Über Grömitz

Grömitz ist eine Gemeinde und Seebad im Kreis Ostholstein in Schleswig-Holstein. Es liegt in der  Lübecker Bucht, etwa zehn Kilometer nordöstlich von Neustadt in Holstein.

Grömitz ist eines der größten und beliebtesten Seebäder an der Ostseeküste. Die 3,5 km lange, neu angelegte Promenade und der feine Sandstrand sind einzigartig. Grömitz verfügt über eine 398 Meter lange Seebrücke mit einer Tauchgondel, in der Sie sich unter dem Meeresspiegel von der Unterwasserwelt verzaubern lassen können. Ferner können Sie von der Seebrücke aus Schifffahrten nach z. B. Boltenhagen durchführen. In Grömitz befinden sich ein Yachthafen, eine Steilküste, ein in 2016 neu gestaltetes Wellenbad, ein Klettergarten, unzählige Fischrestaurants, ein Kurpark, ein 27 Loch Golfplatz, ein Zoo und viele weitere Attraktionen. Unweit von Grömitz befindet sich der Freizeitpark "Hansa Park", der sich für einen Tagesausflug ideal anbietet.


Egal, ob sie den Tag im Strandkorb verbringen und die Seele baumeln lassen, mit dem Rad die Umgebung erkunden wollen oder einfach nur die Promenade entlang schlendern möchten - Grömitz hat zu jeder Jahreszeit für Groß und Klein etwas zu bieten!